Unterstützung für von der Flut Betroffene

Für von der Flut betroffene Kolleginnen und Kollegen kann das MachMit!-Sozialwerk sowohl mit Geld aus eingegangenen Geldspenden helfen als auch für eine vorübergehende Unterbringung / Entlastung Ihrer Familie wie folgt unterstützen:
  • Die Betroffenen und ihre Familien können über das MachMit!-Sozialwerk Übernachtungen mit Vollpension in umliegenden Jugendherbergen (z. B. in Bonn, Köln oder Düsseldorf) buchen. MachMit! e.V. räumt dafür Sonderkonditionen und hohe Bezuschussungsmöglichkeiten ein, bis zur Vollbezusschussung möglich ! Beispiel: Jugendherberge in Bonn: Vollpensionspreis für Erwachsene 48,40 €; Betroffene zahlen aber lediglich über uns 38,50 € pT und erhalten ggf. weitere Zuschüsse. Man möge uns mitteilen, ob ein Appartement oder Einzel- oder Mehrbettzimmer benötigt wird.
  • Unterbringung von Kindern auf dem Reiterhof Wortmann in Spenge (zur Erholung) in den Zeiträumen 11.10. bis 16.10.2021 und 27.12.2021 bis 03.01.2022 (ggf. ist auch hier Vollbezuschussung durch das MachMit!-Sozialwerk möglich)
  • Bezuschussung anderer von Ihnen selbst organisierter Kinder- und Jugendfreizeiten.

Betroffene mögen sich bitte vertrauensvoll an uns – entweder telefonisch unter 0228 527-1920 oder per E-Mail an
info@machmit-sozialwerk.de  – wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.