FAQ – häufig gestellte Fragen

  • Stichtagsbelegung (Vergabeauswahl):
    gibt es bei uns nicht. Ihre Anmeldung wird direkt bearbeitet (keine Wartezeiten). Entscheidend ist allein die Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen (kein Punktesystem).
  • Mitfahrende Freunde:
    sind herzlich eingeladen, zu Sonderkonditionen MitzuReisen.
  • Was sind nahe Angehörige und können sie auch Mitglied werden?
    Nahe Verwandte sind Eltern, Geschwister und Kinder und können bei uns sogar eine eigene Mitgliedschaft beantragen. Wirtschaftlich abhängige Kinder können über die Eltern bei uns buchen. Beitrittsberechtigt sind auch die zu den Behörden der Arbeits- und Sozialverwaltungen des Bundes abgeordneten und zugewiesenen Beamte / Beamtinnen und Arbeitnehmer/-innen, auch in entsprechenden Gemeinsamen Einrichtungen, z. B. Jobcenter der BA.
  • Ist MachMit! dasselbe wie SWB?
    Leider wird MachMit!  hin und wieder mit dem Sozialwerk.Bund verwechselt. Mitglieder des Sozialwerk.Bund (ehemals SWB) erhalten nicht automatisch unsere Leistungen; sie sollten sich daher für eine Mitgliedschaft unmittelbar bei MachMit! oder für eine Doppelmitgliedschaft in beiden Sozialwerken entscheiden.
  • Wer kann Mitglied werden?
    Alle aktiven und ehemaligen Bediensteten der Bundesministerien für Arbeit und Soziales, für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, für Gesundheit, einschl. aller nachgeordneten Behörden und Einrichtungen, d. h. auch der Krankenkassen, Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften im Bundesbereich und der Bundesagentur für Arbeit. Auch Ehegatten, Partner, Ihre wirtschaftlich nicht mehr von Ihnen abhängigen Kinder können als eigenständiges Mitglied beitreten.Bei Interessenten aller anderen Bundesministerien und Bundesbehörden entscheiden wir auf Antrag im Einzelfall über eine Mitgliedschaft.
  • Kann ich auch Leistungen eines anderen Sozialwerkes buchen, z.B. BSW?
    Unsere Leistungen können zur Zeit von Mitgliedern unserer Partner “Bahn-Sozialwerk (www. bsw24.de)” und “www.sozialwerk.brandenburg.de” in Anspruch genommen werden. Wir prüfen weitere Kooperationsmöglichkeiten.
  • Gibt es besonders günstige Angebote bzw. Zuschüsse ?
    Abenteuercamps, Reiterhof-Camps, Sprachreisen und Urlaub mit den beiden anderen vorgenannten Sozialwerken, aber auch 20 % „auf Alles“ bei www.fun-reisen.de und www.go-jugendreisen.de
  • Haben die Berater von MachMit! Vorteile von ihrem Engagement?
    Nein, wir üben unser Ehrenamt selbstlos aus. Das gemeinsame soziale Engagement und Gutes zu tun ist unsere Motivation. Miteinander mit netten Leuten etwas zu bewegen, ist unser Ziel. Das Ehrenamt macht die Gesellschaft reicher und zeigt, wie viel man mit seinem Tun für andere bewirken kann.